Suchen


Die letzten Blogeinträge vom Hochzeitsfotografen aus Rheine


Archive


© Copyright 1998-2014 Mijo M. Jongebloed | HOCHZEITSFOTOGRAFIE Münsterland - Bundesweit - Europaweit Telefon 05971 - 95 8888 1 | Email post@fotomijo.de
hochzeitsfotograf-muenster
15th of August

Hochzeitsfotograf in Münster


Die Hochzeit von Petra und Manuel ist einer der schönsten die ich fotografieren durfte. Warum? Alles passierte draußen!

Die Zeremonie, das Essen und die Feier. Ein großes weißes Zelt wurde zwischen Sonnenblumen und einem Maisfeld aufgebaut… Aber der Reihe nach.

Die Hochzeit von Petra und Manuel ist einer der schönsten die ich fotografieren durfte. Warum?

Alles passierte draußen! Die Zeremonie, das Essen und die Feier. Ein großes weißes Zelt wurde zwischen Sonnenblumen und einem Maisfeld aufgebaut… Aber der Reihe nach.

Ich lernte Petra & Manuel auf der Hochzeitsmesse in Münster kennen. Sie erzählten mir was sie vorhaben. An einem See heiraten. WOW, das ist mal etwas anderes dachte ich mir. Ich erwiderte ihnen direkt meine spontanen Ideen wie man das toll im Bild festhalten könnte. Anscheinend habe ich sie ebenfalls begeistert, denn sie buchten mich danach direkt vom Fleck weg.

Der 100jährige Kalender

Auf meine Frage hin, was denn wird wenn es regnet antwortete Petra schlicht: “Es regnet nicht! Ich habe im 100jährigen Kalender nachgesehen.” Und tatsächlich sollte sie recht behalten. Kein einziger Tropfen Regen fiel. das nenne ich mal mutig! Im Obergeschoß – eigentlich war es der Dachboden – des Mehrfamilienhauses in Münster hat Petra für das Getting Ready den Raum wunderschön eingerichtet. PomPom`s aufgegangen, Girlanden ragten von der Decke, die Tische wurden mit weißen Tüchern eingedeckt. Das Ankleiden wurde richtig zelebriert. Selten sehe ich das die Vorbereitungen so wunderschön eingeplant werden.

Lotharinger Kloster

Im Auto ging es zum Lotharinger Kloster für die standesamtliche Hochzeit. Ein wunderbar heller und großer Raum. Das freut uns Fotografen immer! Ein Gläschen Sekt mit den besten Freunden und der Familie wurde an der Fahrradpromenade im Grünen getrunken. Die Freunde haben hier bereits die ersten kurzen Spiele abgehalten und ein waschechter Schornsteinfeger war auch gekommen. Schnell die Knöpfe gedreht, denn das soll Glück bringen – in Münster. Die Braut wurde von Manuel überrascht. Mit einem uralten Oldtimer aus Amerika ging es weiter zu einer Kapelle die mitten im Nirgendwo stand. Hier wurde der alte Brauch der Familie eine Kerze vor der Trauung angezündet bevor es mit der Kutsche zur eigentlichen Zeremonie weiter ging.

Ein großes weißes Hochzeitszelt

Es dauerte etwas bis die Kutsche am eigentlichen Ort der Zeremonie ankam. Das brachte mir etwas Luft. So konnte ich bereits das wunderschön geschmückte und große Zelt gestylt mit vielen Details fotografieren. Das Zelt stand zwischen einem Maisfeld und Sonnenblumen an einem See. Die weißen Stühle und ein selbstgebautes Podest für die Hochzeitszeremonie waren aufgebaut. Wolken kamen auf… Ging der Plan des 100jährigen Kalenders etwa nicht auf? Doch, alles blieb trocken. Der freie Redner Georg W. Exler hielt eine schöne Rede, passend und sehr persönlich abgestimmt auf Petra und Manuel. Ich liebe freie Zeremonien! Auf keiner anderen Trauungszeremonien fließen mehr Tränen als bei freien Rednern! Emotionen pur – persönlicher geht es nicht.

Vom Grillen, Ständchen und Feiern

Nachdem die Beiden sich ihr JA-Wort gegeben haben und ihr Ehegelöbnis versprochen haben durften sie sich noch durch einige Spiele schlagen. Nach dem Kaffee trinken und dem Verzehr der Hochzeitstorte hat sich die Gesellschaft köstlich amüsiert. Sehr relaxt ging es zum Abendessen. Grillen – ihr könnt es Euch denken – natürlich draußen! Abgerockt wurde später im Zelt das aber ein Dach aus durchsichtigem Kunststoff hatte und somit doch irgendwie draußen. Nachdem Manuel seiner geliebten Petra ein Ständchen brachte und der Ehrentanz super verlief heizte die Liveband der Gesellschaft so richtig ein und die Feier ging bis es wieder hell wurde – habe ich mir erzählen lassen . . . Glücklich und mit so vielen tollen Erlebnissen viel ich um 2 Uhr, nach einem 18 Stunden Tag, in`s Bett.

 

001-blog-erdmann 002-blog-erdmann 003-blog-erdmann 004-blog-erdmann 005-blog-erdmann 006-blog-erdmann 007-blog-erdmann 008-blog-erdmann 009-blog-erdmann 010-blog-erdmann 011-blog-erdmann 012-blog-erdmann 013-blog-erdmann 014-blog-erdmann 015-blog-erdmann 016-blog-erdmann 017-blog-erdmann 018-blog-erdmann 019-blog-erdmann 020-blog-erdmann 021-blog-erdmann

Veröffentlicht unter:  BLOG
Tags:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

1998-2016 Copyright Mijo M. Jongebloed | www.mijoweddings.de | www.fotomijo.de